„Jetzt geh’n wir los, jetzt geh’n wir los zum Zauberer, zum Zauberer, zum Zauberer von Oz!“

Traditionell und doch jedes Jahr wieder voller Spannung fuhren die Klassen 5a und 5b am 27.11.23 mit Frau Holhut, Frau Scholz und Frau Weisenseel ins Weihnachtsstück des Landestheaters Coburg. Diesmal war vieles neu: Zunächst einmal galt es den Ersatzbau des Theaters – das Globe – in Augenschein zu nehmen. Auch wenn unsere 5.Klässer*innen vermutlich bisher eher nicht mit dem Shakespeare‘schen Theater (das berühmte Globe in England) in Berührung gekommen sein dürften, wirkte der Zauber des Rundbaus. Sofort stellte sich theatrale Neugierde ein: Eine Vorbühne, die in den Zuschauer*innenraum ragt, steile Ränge, eine runde Hauptbühne – hier ist Theater auf hohem Niveau möglich.

Und zauberhaft ging es weiter: Bildgewaltig inszeniert Matthias Straub den „Zauberer von Oz“ mit hinreißend bis ins Detail durchdachten Kostümen von Juliane Längin und einem klugen Bühnenbild von Marvin Ott, das in seiner Einfachheit viel Raum für ein überzeugendes Schauspiel bietet. Da fährt eine sich immer ärgernde Hexe des Westens („Ich ärgere mich. Wie ich mich ärgere!“) auf einem regenschirmüberspannten Dreirad über die Bühne und kann die Schüler*innen genauso begeistern wie der mutlose Löwe ganz in Gold oder der Blechmann in seiner rostigen Dose. Überhaupt ist es einerseits die Liebe zum Detail und andererseits die unbändige Spielfreude der Akteur*innen, die für ein gebanntes Publikum sorgen, das diesmal freudig interaktiv mitwirkt und am Ende sogar nach einer Zugabe verlangt. Die typischen Lieder des Stücks (natürlich auch „Somewhere over the Rainbow“) runden das Erlebnis ab.

Der anschließende Bummel durch die Coburger Innenstadt wird von einem vielstimmigen Chor des Titelsongs „Jetzt geh’n wir los!“ begleitet und macht den Tag dann endgültig vorweihnachtlich: Ein gelungener Start in die Adventszeit, der auch durch großzügige Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer und des Elternbeirats möglich war.

Christina Weisenseel
gepostet am 28. November 2023