Die Müllfee lauert in der Aula

An einem trüben Herbstnachmittag im Oktober tagt das Mittelstufentheater in der Aula. Doch was ist das? Überall liegt Müll. Der Blick in die neuen(!) Mülleimer zeigt, dass sich die Mülltrennung am MGL noch nicht überall herumgesprochen hat. So ist spontan die Idee entstanden, einen kurzen Film zu drehen. Skript und Umsetzungsidee waren schnell entwickelt und auch die Dreharbeiten konnten mit genügend Abstand noch ohne Maske stattfinden. Entstanden ist ein Minifilm, der keinen Anspruch auf Professionalität erhebt und mit einem Augenzwinkern auf die Grundregeln der Mülltrennung hinweisen will. Wer kann schon ahnen, dass Joghurtbecher nicht immer in den Plastikmüll gehören?

Stolz präsentiert das Team unter Leitung von StRin Christina Weisenseel-Wiesen das Ergebnis des Kreativnachmittags.

Christina Weisenseel-Wiesen
gepostet am 25. November 2020